Fußtherapien

fuss_visBei der Fußreflexzonen Therapie wird hypothetisch davon ausgegangen, dass zahlreiche Regionen des Fußes in einer besonderen Art von reflektorischer Beziehung zu bestimmten Körperteilen und Organen stehen. Daraus hat sich eine Spezialtherapie entwickelt. Es gibt mir die Möglichkeit, aus alternativmedizinischer Sicht, die intensive Berührung mit einer zielgerichtet befundorientierten Behandlung zu verbinden. Die Fußreflexzonen Therapie hat sich nach den Beobachtungen vieler Therapeuten bei vielen Beschwerden bewährt. Sie kann demnach, nach therapeutischen Ergebnissen, die aber nicht den Charakter einer Studie zeigen, eingesetzt werden bei:

  • Atemwegserkrankungen
  • Erkrankungen im Nieren/Harnleiter/Blasenbereich
  • Störungen im Verdauungssystem
  • Lymphatischen Belastungen
  • Schlafstörungen
  • Menstruationsbeschwerden
  • Kopfschmerzen
  • Schmerzzuständen

 

Wir bewerten die Fußreflexzonen Therapie als alternative Methode ohne naturwissenschaftliche Beweisführung, damit auch keine Anerkennung durch die evidenzbasierte Medizin.

vis-fussreflex

Auf dem gesamten Fuß werden mit sanften Streichungen spezielle Lymphzonen behandelt, die, nach Meinung der Alternativmedizin, reflektorisch mit dem Körper in Verbindung stehen, um den Lymphfluss im Körper wieder in Gang zu setzen. Die Einschränkung bezüglich der evidenzbasierten Medizin der Fußreflexzonen Therapie gegenüber gelten auch für die Lymphdrainage am Fuß.

vis-chakraenergie

Durch sanfte Streichungen werden Chakren (Energiezentren), im Sinne des fernöstlichen Gedankengutes, behandelt.

 

Die Bedeutung der Chakren nach der Lehre des tantrischen Hinduismus:
  1. Über das Scheitelchakra floss die Seelenenergie in den Menschen ein.
  2. Das Stirnchakra führt zur Ausprägung von freiem Bewusstsein und dem intuitiven Wissen der göttlichen Anbindung.
  3. Im Halschakra lernt der Mensch sich auszudrücken, zu hören und zu handeln.
  4. Im Herzchakra trifft die Kraft der göttlichen Liebe zusammen mit der Fähigkeit des Menschen Liebe zuzulassen.
  5. Das Chakra des Sonnengeflechtes nimmt die Gefühlsimpulse des Einzelnen und der Ge- samtheit auf und drückt sie aus.
  6. Das Nabelchakra sorgt im physischen Bereich für Lebendigkeit und Energie.
  7. Das Wurzelchakra prägt den Menschen vom Grunde her. Mit dem Wurzelchakra können wir die Anbindung an die Mutter Erde spüren.

 

Die Chakra-Energie-Massage am Fuß übernimmt fernöstliches, religiöses und philosophisches Gedankengut, aus dem sich Behandlungsweisen entwickelt haben, die durchaus dem Wellnessbereich zuzuordnen sind. Sie ersetzen keine evidenzbasierte Methode, beanspruchen sie auch gar nicht, sondern sollen als Weg verstanden werden, Geist und Seele miteinander in Harmonie zu bringen.

Zu diesen Therapien gebe ich gerne nähere Informationen, um die Zusammenhänge, Wirkungsweise und Effektivität aus naturheilkundlicher Sicht besser verstehen zu können.